Fussballspass abseits des Rasens
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    badehaubendealer

   
    baustelle41

    - mehr Freunde

   Fanlager
   Stadionwelt
   Kicker
   Tifo


http://myblog.de/fussballspass

Gratis bloggen bei
myblog.de





Falsche Behauptungen der DFL

Nach Ansicht der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat sich der neue Spielplan der Bundesligen bewährt. «Sowohl der Fernseh- als auch der Stadionfan nimmt die Spieltermine an», sagte Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, dem Fachmagazin «kicker» (Montag-Ausgabe). Das würden die Zuschauerzahlen und die Einschaltquoten zeigen. Allerdings werde es noch dauern, bis man sich an den neuen Spielplan gewöhnt habe. Seit dieser Saison gibt es in der höchsten Spielklasse bis zu fünf verschiedene Anstoßzeiten am Wochenende, die 2. Liga bestreitet Partien am Samstag um 13.00 Uhr. Daran hatte es zuletzt aus einigen Vereinen Kritik gegeben.


Mit dem neuen Modell erwirtschaftet die DFL nach Angaben Seiferts diese Saison mehr als 430 Millionen Euro für die Clubs. Damit werde der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gehalten, obwohl die Inlandserlöse um etwa 40 Millionen Euro zurückgegangen sind.


Seifert kritisierte das ZDF, das vor einer Woche die Pokal- Auslosung sowie das Topspiel Hamburg gegen Bayern erst sehr spät am Samstagabend ausgestrahlt hatte. «Mit Blick auf den Pokal fragt sich auch der DFB, ob das für sein Premiumprodukt der richtige Rahmen ist», sagte Seifert. Der Deutsche Fußball-Bund habe eine offizielle Beschwerde hinterlegt.

 Quelle

_______________________________________________________________

Dann frage ich mich aber doch mal ernsthaft wo die Bilder herkommen!!!

 

Und das ist nur ein kleiner Auszug der Protestaktionen!!!

10.10.09 15:14
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung